Feedback
 
 
Wir wollen an dieser Stelle ein paar Resonanzen wiedergeben, die uns bezüglich unserer Vereinstätigkeit im Allgemeinen und im Hinblick auf die "FROSCHPOST" im Speziellen erreichten.


Sehr geehrter "Freundeskreis Cotta e. V",

meinen Glückwunsch zu einer derartigen interessanten Heimatzeitung über Dresden Cotta. Ich bin Dresdener und wurde am "Wilden Mann" geboren. Als Bauingenieur war ich seit 1975 für unsere Stadt Dresden tätig, deshalb finde ich Ihre Beiträge ( z.B.. Schließung Hebbelbad oder Leutewitzer Windmühle ) äußerst nützlich.
Ihre geschichtlichen Beiträge sollten von unseren Stadtverantwortlichen öfters mal gelesen werden, um dieser Stadt nicht weiter die historische Werte abzusprechen.

Weiter so!!!

Mit freudlichen Grüßen

Andreas Drews
Niederlassungsleiter eines Dresdener Ingenieurbüros



Hallo,

ich habe mich sehr über die heutige Ausgabe von der Froschpost gefreut.Doch leider finde ich den Artikel über die Leutewitzer Windmühle sehr traurig.Da diese seit dem 17.10.2003 wieder geöffnet hat.Leider war ich selber noch nicht da,wegen großen Zeitmangel.Vielleicht können Sie das nächste Mal darüber berichten.

Mit freundlichen Grüßen

Katharina Kluge

Antwort des FKC e.V.: Dieses Mal hatte uns die Realität eingeholt. Zum Glück gibt es nun doch frischen Wind bei der Leutewitzer Windmühle.Richtig, seit dem 17. Oktober ist diese historische Gaststätte wieder für die Besucher geöffnet, wir wünschen der ganzen Mannschaft viel Glück und Erfolg bei ihrer Arbeit.



Vielen Dank für Ihre Information und herzlichen Glückwunsch zum Internetauftritt der "Froschpost". Er besticht durch moderne Gestaltung, kurze Ladezeiten und Vielfalt der Themen. Wen Sie es nicht als unangemessene Besserwisserei auffassen, würde ich zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal zu inhaltlichen Aspekten äußern. Nur als Bemerkung "am Rande". Die Galerie schreibt sich im Deutschen mit einem L - im Gegensatz zu engl. gallery. Aber nehmen Sie's leicht! Der Kampf gegen Dreckfuhler ist nicht zu gewinnen - ich weiß, wovon ich rede....

Mit freundlichem Gruß

Horst R. Rein

Antwort des FKC e.V.: Danke für den Tipp und bitte nicht den "späteren Zeitpunkt" vergessen, wir sind lernfähig und suchen Anregungen.



...über die info der internet-froschpost hab ich mich sehr gefreut und auch gleich drin geschökert. feine sache. schön wäre, wenn ihr eine art 'newsletter'-email verschickt, wenn neue themen auf der seite veröffentlicht wurden. eine kurze mail mit den überschriften der beiträge und ein zwei sätzen zur anregung. ist sicherlich auch eine gute sache für alle eure leser und interessenten.

(eine E.Mail aus Köln, leider ohne Absender)

Antwort des FKC e.V.: Stimmt, daran haben wir auch schon gedacht. Da aber der gesamte Verein ehrenamtlich arbeitet und auch in der Zukunft nicht solch große Mengen an neuen Informationen zu erwarten sind, werden wir (zumindest in absehbarer Zeit) keine Newsletter verschicken. Schauen sie doch ab und zu mal wieder auf unseren Seiten vorbei!



Von Herrn P. Scheibe erhielten wir folgenden Brief:

"...zum Artikel "Steinbacher Höhe 40 Jahre Gartensparte" habe ich noch einige Zeilen aufgeschrieben, so wäre schon Material für die nächste Ausgabe etwas Material gefunden."

P. Scheibe

Antwort des FKC e.V.: Herzlichen Dank für Ihre Zuschrift, in der übernächsten Ausgabe werden wir ihren Artikel veröffentlichen können, zurzeit stehen noch zu viele Texte in der Warteschlange. Herzlichen Dank!!



...der erste Eindruck ist überwältigend: übersichtlich, inhaltsreich, technisch akkurat.
Glückwunsch ...und ich werde mal in Ruhe weiterblättern

Gruß Jörn
http://www.jschlesier.de

Antwort des FKC e.V.: Danke! ...und viel Spaß beim online-lesen.



hallo, wir sind neu hier in cotta (seit maerz 2003), ...nun wollt ich einfach mal gruesse vom hebbelplatz senden, ...da ich hin und wieder schaue, was der freundeskreis cotta so macht. gibt es in naechster zeit aktivitaeten?

viele gruesse - conny und johanna

ps: in der unteren linkliste ist der link ,,hintgruende'' falsch geschrieben und verweist somit auf eine ,,nicht vorhandene'' seite.

Antwort des FKC e.V.: Danke für den Hinweis und ich bitte um Nachsicht! Die doch recht umfangreiche Internet-FROPO ist ein Hobby-Job und im Zuge der vielen, langen Nächte hat sich offenbar dieser (kleine?) Fehler eingeschlichen.
Der tote Verweis ist soeben repariert worden, aber den beschriebenen Schreibfehler habe ich nicht gefunden.

T. Luge (admin@fropo.net)
 
 
 
     

VEREIN über uns | Feedback | Freunde / Sponsoren
COTTA Geschichte | Galerie | Adressen | Straßeumbenennung
FROPO Aktuell | Archiv | Hintergruende | Hilfe
SITEMAP Startseite | Impressum | Kontakt